Seite auswählen

Bevor das Jahr für die Menschen festlich endet, beenden wir es für Hund (und Mensch) mit einer liebgewordenen Tradition: Wir machen einen langen Spaziergang an der Elbe (für die Hunde), und dann läuten wir auf dem Parkplatz mit Berlinern (garantiert ohne Senf!) und Glühwein (mit und ohne Alkohol) Silvester ein (für die Menschen). Die Hunde träumen dann in der Silvesternacht (zumindest die meiste Zeit) von dem schönen Hundetreffen und die Menschen können die Nacht um so besser genießen.

Wir treffen uns um 14:00 Uhr auf dem Parkplatz! Und wir freuen uns auf Mit-Spaziergänger!