Seite auswählen

Eigentlich, ja eigentlich, sollten die Kleinen heute auf der Terasse speisen. Vorsichtige Expeditionen haben sie auch gemacht. Aber das Holz unserer Terasse war heute so heiß wie sonst der Sand am Strand im Süden. OK, also wird weiterhin drinnen gespeist und die Welt halt im Gehege entdeckt. Das Spielcenter und der Nudelteppich (so heißt das Ding bei uns) sind sehr interessant. Chocci wusste sofort, dass man die Spielzeuge mit der Pfote oder der Schnauze bewegen kann!  Schauen Sie mal, wie er das macht! Das ist der allererste Kontakt mit diesem Spielzeug! Ich freue mich so, wenn ich ihn beobachte, war er doch ein kleines Sorgenkind. Kleiner als die schwarzen Brüder ist er noch, aber: OHO!

Der gute Gatte nannte diese Tage heute Hundstage. Stimmt vermutlich, aber die Hunde hier gehen schlau damit um: Jeder hat seinen Platz, der eine im Schatten unter der Magnolie, der andere hat die Hecke unterhölt, und die Welpen haben sich entschieden, so viel wie möglich zu schlafen.