Seite auswählen

In der Kiste kehrt Entspannung ein. Jetzt gerade schlafen vier ganz friedlich, fünf trinken, wobei sich der kleine braune Po von X-tra Choc, unserem kleinen Chocci, über alle anderen wühlt. Letzte Nacht hat er mich mehrfach wachgemacht und lautstark meine Unterstützung eingefordert. So nach dem Motto: „Vera, ich bin jetzt der Kleinste im Bunde, aber es kann doch nicht sein, dass für mich nur die ollen Zitzen mit der wenigen Milch übrigbleiben! Tu was für mich!“ Und na klar, dann wird Licht angemacht, aufgestanden, die große Blaue von der Prädikatszitze gezupft (natürlich mit gebührenden Bitten um Verzeihung) und Prinz Chocci der rote Teppich zur feinen Zitze ausgerollt. Ich hab ihm aber heute morgen erklärt, dass das nicht mehr viele Nächte so weitergeht.