Seite auswählen

Ferien für Schüler, Lehrer und Schulhunde

Ferien, das heißt süßes Nichtstun und vor allem Ruhe vor dem Lernen!

Oben sehen Sie India und mich bei der Ausstellung in Chemnitz. India weiß schon lange, dass süßes Nichtstun nur ein Spruch ist! Und so nimmt sie es gelassen und zeigt sich selbst als über 13jährige Veteranin noch stolz und erfolgreich im Showring.

Und unser kleiner Schulhund? Elli hat erst mal beobachtet, wie ihre Menschen die Tapete von den Wände rissen. Das fand sie erstaunlich, denn als sie das mal versucht hat, hat sie RIESENärger bekommen! Also, nix mit süßem Nichtstun zuhause! Und Ruhe vor dem Lernen? Also, da hat Nicole ihr erzählt, dass es zur Belohnung, weil sie so brav die Renovierungsmaßnahmen akzeptiert hat, in den Tierpark geht. Mal ehrlich, so ein kleiner Hund ist ja nicht dumm, und so hat auch Elli schnell erkannt, dass dies jetzt zwar sehr nett gemeint, aber doch auch eine große Lektion ist: Schweine, Wölfe, Dammwild sollten kennengelernt werden. Und dann noch der Nandu! Der wollte doch glatt ihre schöne Haarspange klauen! Aber vielleicht hat ja auch das sein Gutes und Herrchen erkennt, dass die Haarspängchen, die er so doof findet, voll cool sind! Zumindest für Nandus!