Seite auswählen

Schon gestern wurde das Wackelbrett ausprobiert, aber heute wurde es regelrecht ins Welpenleben integriert. Sie können auf dem wackeliegen Brett schön an den Leisten nagen, sich balgen, im Schlussprung runterspringen!

Ich weiß gar nicht, wie ich den zukünftigen Besitzern klarmachen kann, dass zum zufrieden Leben des X-Wurfes anscheinend eine Brunnenvase gehört. Sie genießen das langsam fließende Wasser und vermutlich auch das leise Plätschern und suchen sogar im Schlaf den Kontakt zur Vasenwand. Bei der großen Hitze bin ich nicht besorgt, aber hoffentlich sind sie nicht mehr so wild auf Wasser wenn es kälter wird.

Endlich wurde auch der große Wunsch einiger Welpen und von Schwesterchen Mathilda erfüllt: Sie dürfte mit ins Ställchen. Es dauert immer erst einmal ein Weilchen, bis die Welpen erkennen, dass nicht jeder größere Hunde ein Milchspender ist, aber dann wurde schön gespielt!