Seite auswählen

 

Ein Hühnchen für stärkende Hühnerbrühe

Ein Körbchen für die Welpen

Die Waage und alles, was man sonst noch braucht.

Tücher und Decken für die Geburt

Nun liegt alles bereit. Bei der Geburt braucht man viele kochbare Decken und Betttücher, ein Körbchen mit Wärmflasche, eine Waage, etwas zum Wärmen der Welpen, Sterilium zum Sterilisieren der Hände, und und und. Und ein Thermometer. Das liebt Jette zur Zeit nicht so sehr, da sie zweimal täglich damit in Kontakt kommt. 24 Stunden vor der Geburt fällt nämlich die Temperatur für eine Weile massiv ab – und dann weiß man, wann es losgeht. Noch ist die Temperatur konstant. Wenn die Lütten morgen kämen, würde es mich daher überraschen. Aber: wer weiß!